Längsschnittketten

 

Längsschnittketten sind Spezialketten, für transportable Sägewerke und für alle Einsätze, bei denen parallel und nicht quer zur Holzfaser geschnitten wird. 

Durch ihren speziellen Schärfwinkel wird das Holz sauberer gesägt, die Späne werden zu Sägemehl und nicht wie bei "normalen Ketten" als Schnüre ausgeworfen

Der Schärfwinkel beträgt 10°.

 

Jede Längsschnittkette ist eine Sonderanfertigung und wird erst nach Zahlungseingang entsprechend abgelängt oder teilweise auch als Sonderbestellung von unseren Lieferanten geliefert. Rücknahme von Längsschnittketten ist daher ausgeschlossen.


 

Für jeden Einsatz die richtige Kette.

 

Nicht jede Längsschnittkette ist für jeden Einsatz geeignet.

Unsere Startersets werden mit unterschiedlichen Kettentypen angeboten. Je nach Art des Holzes ist das Schnittbild unterschiedlich und zeigt die entsprechenden Fehler auf.

 

Wir empfehlen:

bei schwächeren Kettensägen ab einer Schienenlänge von 60 cm, Nutbreite 1,5-1,6  Fullskip Ketten
 

ab einer Schienenlänge von 105 cm Fullskipketten, bei Teilung 3/8

ab einer Führungsschienenlänge von 150 cm, Oregon 27RA Super Skip,

ab einer Führungsschienenlänge von 180 cm, Oregon 27RX Hyper Skip

 

27RA und 27RX Ketten sind auch auf kürzeren Führungsschienen nutzbar

Die Grundlagen der Semiskip- und Skipketten sind Oregon Längsschittketten 91R so wie Stihl PMX, 3/8 1,3 LoPro.

Diese Ketten ermöglichen es auch leistungsschwächere Kettensägen und Elektrosägen, mit längeren Führungsschienen, in mobilen Sägewerken zu nutzen.
Durch die speziellen, zurückgesetzten, Schneidezähne wird der Schnitt einerseits vorbereitet und durch die nachfolgenden Schneider und Räumer das entstehende Sägemehl abtransportiert.

Hiermit wird die Sägenleistung durch  die höhere Spanabfuhr erhöht und es entsteht weniger Wiederstand sowie weniger verklemmen, ähnlich Fullskip Ketten.

 

Beim Schnitt fallen Sägespäne an, welche durch die jeweils nachfolgen Räumer einer Kette mitgenommen und ausgeworfen werden.

wir nun eine längere Führungsschiene eingesetzt fallen auch mehr Späne an, welche bei einer entsprechenden Schnittbreite auch abtransportiert werden müssen, hier werden Skipketten eingesetzt um die Abfuhr zu ermöglichen, Klemmer zu vermeiden und einen sauberen Schhnitt zu erhalten, so das die Drehzahl der Säge gleichbleibend den Schnitt ermöglicht.

 

Fullskip und Semiskipketten werden im professionellen Bereich der Holzfällung, auf langen Führungsschienen eingesetzt, was auch hier enorme Vorteile mit sich bringt, schnelleres Arbeiten, weniger Klemmer, bessere Spanabfuhr.

 

Semiskip-RIP-Mini  Längsschnittketten verfügen über jeweils 2 Schneidezähne, gefolgt von einem speziell bearbeiteten Schneidezahn, 2-1-2-1-2

Skip-RIP-Mini  Längsschnittketten verfügen über jeweils 2 Schneidezähne, gefolgt von zwei speziell bearbeiteten Schneidezähnen, 2-2-2-2-2

Empfehlungen  zum Einsatz:

Semiskip/Halfskip-RIP Mini für Längen von 60 - 90 cm, oder schwachen Kettensägen mit längeren Führungsschienen

Skiprip-RIP-Mini für Längen 80 -163 cm 

 

Firma

Stephan Frenger

Carvingshop
Sägewerke

Poststraße 1
67734 Katzweiler

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Oder rufen Sie uns an

06301-669749 (AB)

 

 

Druckversion | Sitemap
© Fa. Stephan Frenger

E-Mail