Qualität und Präzision aus Japan

 

 

 

Warum sollten Sie sich für eine SUGIHARA Führungsschiene entscheiden?

 

SUGIHARA Schienen stehen für hohe Qualität und Haltbarkeit!

 

Es gibt 3 Arten von Sugihara Führungsschienen - Pro Laminated, Pro Solid und Light Type Pro. 


Stahl hat unterschiedliche Eigenschaften, je nachdem, wie er erwärmt und dann abgekühlt wird. Sugihara-Führungsschienen können an verschiedenen Teilen bis zu viermal erhitzt und abgekühlt werden, um eine maximale Leistung zu erzielen. Die Schienen müssen genau geschnitten und gehärtet werden, aber eine Überhärtung kann sie spröde machen. Der Schienenkörper muss steif und dennoch flexibel sein. Wir haben im Laufe der Jahre verschiedene Führungsschienen verwendet, darunter alle großen Hersteller. Sugihara sind die strapazierfähigsten Führungsschienen am Markt, sogar die laminierten Schienen werden die Konkurrenz  überleben.

Bei den einteiligen Pro und Light Bars wird die Härte der Schienen bei HRC 60 gemessen. Vergleichen Sie dies mit Stihl bei HRC 57 und Oregon bei HRC 55 und es ist klar, warum diese Schienen länger halten. Sie sind so hart, dass sie den meisten flachen Feilen beim Entgraden widerstehen, wir empfehlen hier eine Sugihara Diamant Feile. Bedenken Sie jedoch, dass sie eher „reinrassig“ sind, da sie bei Misshandlung und Überhitzung der Schiene anfälliger für Abplatzungen sind.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fa. Stephan Frenger

E-Mail